Direkt zum Hauptbereich

Mysteriöses Ufo im Fenster - Nasa vertuscht und kappt ISS Livestream

Nasa Astronaut ertappt beim verstecken und vertuschen von Ufo Sichtung:



Ich glaube, das die Videoclips die ich euch gleich zeigen werde, ein absolut unleugbarer Beweis dafür sind, dass die Nasa so einiges vertuscht, über das, was wirklich da oben im Weltraum und im speziellen auf der internationalen Raumstation ISS abgeht. Zu häufig sind die Sichtungen, zu regelmässig werden Dinge entdeckt, meist von Amateuren, die aufmerksam alles beobachten was die Nasa so ins Netz stellt. Sind darunter auch Fehlmeldungen wie die von der nasa so heissgeliebte Lieblingserklärung von optischer Täuschung oder Spiel aus Licht und Schatten, oder so wie in den Fällen der ISS, herumfliegende Eispartikel ? Natürlich sind die auch darunter, und auch ich oder andere Amateur Beobachter können sich manchmal natürlich auch irren. Doch wie immer sage ich darauf, man muss einfach immer das Gesamtbild betrachten. Die Sichtungen sind nämlich viel zu mannigfaltig und wenn einmal wirklich eine Fehlbeobachtung darunter ist, so heisst das selbstverständlich nicht, dass dort oben nicht wirklich was ganz unheimliches abgeht. Und die nicht zu erklärenden Sichtungen überwiegend natürlich, denn die schiere Anzahl an merkwürdigen Erscheinungen ist so dermassen überwältigend dass ein Leugnen nicht mehr möglich ist.
Wie die meisten von euch wissen, ist mein Youtubekanal von einigen ganz wenigen von euch finanziert, denen ich hier natürlich ein ganz grosses dankeschön ausspreche. Doch leider geht das Sammeln von Spenden zur Aufrechterhaltung von Eburd sehr, sehr langsam und viele von euch spenden auch nur absolute Mikrobeträge und stornieren nach sehr kurzer Zeit wieder ihre Unterstützung. In Wahrheit ist das nur Erbsenzählerei und darauf kann ich natürlich nicht aufbauen und die Weiterführung von Eburd ist dadurch weiterhin mehr als fraglich. Ich bitte dich daher herzlichst meine Patreonpage unten in der Videobeschreibung zu besuchen und eine regelmässige Spende dazulassen. Denn ohne deine Unterstützung geht es einfach nicht. Du bekommst auf meiner Patreonpage auch jede Menge Bonusvideos.
Viele von euch schreiben mir oft und sagen, Mensch ich würd dich ja gerne unterstützen, aber ich habe keine Kreditkarte oder aber auch deine Patreonpage ist viel zu kompliziert aufgebaut. Das verstehe ich, deswegen biete ich euch jetzt auch die Möglichkeit mich wesentlich einfacher zu unterstützen. Du findest unten in der Videobeschreibung die Bankkontodaten meines Spendenkontos. Das ist wesentlich einfacher für dich und du hast volle Kontrolle über deine regelmässigen Spenden. Du kannst dir zum Beispiele einen monatlichen Betrag überlegen den du dir auch leisten kannst und einen Dauerauftrag einrichten. Du kannst spenden was du möchtest, wichtig ist nur das du dies auch regelmässig machst. Denn nur so erreichst du, dass ich auf Youtube weiterhin Videos veröffentlichen kann und jeder die Wahrheit erfahren kann. Mit dieser Art von Unterstützung kann ich dir aber leider kein Bonusmaterial geben da dies technisch für mich nicht machbar ist, denn ich hab ja keine eigene Website. Sehe die Unterstützung via Bankkonto bitte als Spende die es mir ermöglicht dir auf Youtube weiterhin Videos zu zeigen. Und nun zum Video von heute.
Der folgende Nasa Clip ist vom März 2017 und einige unter euch werden ihn schon kennen. Der besonders malerische NASA Clip zeigt die italienische Kampfpilotin Samantha Christoferetti am Fenster der Internationalen Raumstation ISS. Samantha hält bis heute den Weltrekord als einzige Frau und Astronautin der Welt, die allerlängste Zeit durchgehend im Weltall auf der ISS verbracht zu haben. Sie verbrachte mehr als 195 durchgehenden Missionstagen an Bord der umstrittenen Raumsonde und wir können nur spekulieren was sie dort oben wirklich alles gesehen haben muss. Das folgende scheint sie aber gar nicht bemerkt zu haben und wurde nur durch Zufall entdeckt. Wir sehen Samantha wie sie den Zusehern erklärt wie die äussere Fensterschutzkappe der ISS funktioniert. Man kann diese offensichtlich auf und zuklappen um vor dem grellen Sonnenlicht zu schützen, oder aber auch unheimliche Erscheinungen im Weltall zu verdecken und zu vertuschen, wie wir gleich sehen werden. Beobachtet bitte diesen nach rechts zeigenden spitzen ISS Masten oder Solarpanel im Fenster. Im linken unteren Teil dieser Sputze sehen wir wie ein Ufo vorbeihuscht und nach links oben fliegt. Ich werde dies vergrössern so dass man es besser sieht. Viele Skeptiker und Erbsenzähler sagen natürlich dass dies ein sogenannter Eispartikel ist, der sich von der Raumstation getrennt hat und dann einfach ins Weltall abdriftet. Aber stimmt das auch ? Natürlich stimmt das nicht, das ist selbstverständlich kein Eispartiekel und ich sage euch auch weshalb, Eispartikel fliegen gerade aus in eine Richtung, dieses Ding aber und das sieht man, wenn man es stark vergrössert macht eindeutig eine Kurve und das zeugt für eine intelligente Steurung und nicht für einen Eispartikel, denn diese können natürlich nicht ihre Richtung ändern oder gar ihre Geschwindigkeit erhöhen so wie in dieem Fall. Denn in diesem Clip ist sogar noch ein zweites Ufo zu sehen, zu bemerken erst, wenn man den Bildauschnitt stark vergrössert und das ist die eigentliche Sensation. Man sieht es nachdem sich das Fenster der ISS wieder schliesst. Eindeutig sieht man die elliptische Bahn des Ufos und sogar wie es die Richtung ändert. Man erkennt auch ganz deutlich we es sogar die Geschwindigkeit ändert. Leute das ist mit Sicherheit kein Eispartiekl. Wollen wir aber nun mal das ganze in einem anderen Lichtspektrum anschauen, sodass man noch mehr erkennt. Wenn man eine Farben Substitution des Clips macht und die Geschwindigkeit verlangsamt, so sehen wir es ganz deutlich. Das Objekt scheint sogar seine Helligkeit zu ändern, leuchtet manchmal grell in der Mitte auf und man erkennt sogar den Schatten des Ufos. Ich vermute, dass das helle Aufleuchten auf eine Energie Emission zurückzuführen ist. Und hier das ganze nochmal mit einem anderen Effekt: Ich habe hier den Kontrast verstärkt und eine Farbquantisierung vorgenommen und wir können nun sogar sehen, dass sich das Objekt sogar zu drehen scheint und vielleicht sogar etwas zu pulsieren scheint, so wie ein organismus oder etwas lebendiges. Was ist dieses Ding ? Glaubt ihr noch immer dass dies ein Eispartikel ist ? Was die Geschwindigkeit von diesem Ufo angeht, so muss diese enorm sein. Basierend auf der Annahme, dass dieses Objekt auch dort in der weiten Ferne am Erdhorizont ist, so muss seine Geschindigkeit mindestens 10 mal so schnell sein wie unsere herkömmlichen Rakten und das würde bedeuten, dass dieses Ufo hier mit ca. 400.000 kmh auf die Erde zurast. Einfach nur gigantisch. Die Alien Piloten dieser Objekte müssen den Menschen technisch gesehen tausende Jahre voraus sein. Und genau das ist es auch, was die Nasa versucht vor uns zu verheimlichen. In Wirklichkeit wissen sie natürlich über all diese Phänomene längst bescheid. Sie haben sogar einen professionellen Namen für die Dinger. Ufo klingt ja zu bescheuert und naiv. Die Nasa nennt diese Dinger intern "Fastwalker" auf deutsch übersetzt "Schnell-läufer". Sie haben sich auf diesen Terminus geeinigt, da dieser weniger Verdacht schöpfen lässt, wenn mal irrtümlich in einer Funkkommunikation davon die Rede ist. Unf auch Astronauten und Piloten werden darauf hingewiesen aussschliesslich diesen Terminus zu verwenden wenn sie etwas ungewöhnliches am Himmel beobachten.
Im folgenden Clip wurde sogar ein Nasa Astronaut bei einem Spacewalk auf frischer Tat ertappt wie er ein bzw. gleich mehrere Fastwalker also Ufos vertuschen bzw. verstecken wollte. Das ganze passiert sehr schnell dafür aber gleich einige male. Doch unserem scharfen Auge entgeht natürlich nichts und wir wollen mal genau hinsehen. Uns bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf die Weiten des Weltalls und wir sehen für einen kurzen Moment die Hand des Astronauten eingeblendet. Das Video wurde nicht mit der klassischen ISS Kamera gefilmt, sondern offensichtlich mit der Helm bzw. mit der Brustkamera des Astronauten der sich gerade ausserhalb der ISS befindet, um dort irgendwelche Reparaturen vorzunehemen. Richtet euren Augenmerk auf die obere rechte Bildhälfte nahe des orange oder braun farbenen Solarpaneles der ISS. Mit grosser Geschwindigkeit flitzt hier ein Objekt vorbei und sofort hat der Astronaut seine Hand vor der kamera um das Phänomen abzudecken. Wir können daher davon ausgehen, dass der ISS Astronaut das Phänomen entdeckt hat und natürlich von seinen sinistren Chefs, den Nasa Schergen instruiert wurde, solche Erscheinungen sofort zu vertuschen und zu verstecken. Er hat vermutlich einen Warnfunkspruch der Nasazentrale erhalten, diese Alien Aktivitäten sofort zu vertuschen. Aber wollen wir uns das ganze mal in Zeitlupe ansehen. Natürlich hat der Astronaut das Phänomen unter wesentlich besseren Lichtverhältnissen beobachten können. Kameras nehmen ja niemals soviel auf wie das menschliche Augen erkennen kann, speziell unter so schwierigen Lichtverhältnissen wie im Weltall. Das Objekt fliegt wie schon so oft zuvor mit grosser Geschwindigkeit vom Weltall kommend in Richtung Erde um kurz darauf hinter der ISS zu verschwinden. Als der Astronaut glaubt, dass das Phänomen verschwunden ist, nimmt er auch wieder seine Hand weg und wir haben wieder einen klaren Ausblick auf das All. Doch dann sind da noch wesentlich mehr Objekte zu sehen. Im Originalvideo sind die Objekte nur sehr schwer zu erkennen. Wir wollen daher das ganze in Zeitlupe abspielen, und hier verbirgt sich einiges im Dunklen was wir gleich in voller Pracht sehen werden, denn wir sehen es kaum im Original. Was wir aber sehen können ist, dass der Astronaut nun offensichtlich eine Warnmeldung der Nasa in sein Headset bekommt um die Kamera so schnell als möglich zu wenden, um ja nicht das aufzuzeichnen was wir nicht sehen sollen. Seht her wie er die Kamera nach links schwenkt. Ich weiss, das ganze sieht nicht besonders überzeugend aus, doch wollen wir mal wieder die Farben verändern um zu gucken was sich wirklich da im Weltall befindet und wieso der Astronaut die Kamera geschwenkt hat. Ganz deutlich erkennen wir nun sage und schreibe ganze 4 Objekte im Bild. Das ursprüngliche Ufo das von rechts oben nach links unten flitzt und das man auch im normalen Lichtsprektrum erkennt, und dann das sogenannte Boomerang Ufo das sich von oben nach unten reindreht und anscheinend nur in diesem Lichtspektrum zu erkennen ist. Gefolgt von einem klasischen Ufo das sich unmittelbar danach von links nach recht bewegt und schliesslich wieder ein anderes Ufo das plötzlich aus dem nichts erscheint und punktuell in den rechten Bildrand verschwindet, es scheint zu erscheinen und dann wieder zu verschwinden, das wiederholt es mehrere male. Wollen wir das ganze nochmals abspielen sodass wir einen besseren Eindruck bekommen. Das sogenannte Boomerang Ufo wurde schon mal zuvor von der Nasa aufgezeichnet und hier zeige ich euch einen uralten Clip aus den berüchtigten Apollomissionen, die hier mit ihrer Filmkamera ein Bomerang UFO in der Erdatmosphäre filmten. Habt ihrs gesehen ? Wollen wir das ganz nochmals abspielen um es zu verdeutlichen. Deutlich erkennt man ein sich drehendes Boomerang Raumschiff das sich mit gewaltiger Geschwindigkeit über die Erde bewegt. Vergleichen wir diesen uralten Nasa Clip noch mal mit der Aufnahme von vorhin, nun aber in einer anderen Einstellung , diesmal mit einer Farbenumkehr sozusagen als Negativeffekt damit man alles noch besser sehen kann. Seht ihr den Unterschied, deutlich erkennt man die Ähnlichkeit des neuen ISS Boomerang Ufos mit dem uralten Bommerng UFO. Ist das ein Zufall ? Ich denke nicht. Weshalb sich dieser Fastwalker dreht wissen wir nicht und darüber könne wir auch nur spekulieren, ist es gar von einer anderen technischen Bauart als der rest der Ufos, handelt es sich hierbei um wiederum vollkommen andere Aliens aus einem anderen Teil der Galaxis ? Fragen über fragen. Und nun bitte ich dich entweder weder meine Patreonpage zu besuchen und eine Spende zu hintrlassen, oder aber falls dir das lieber ist eine Überweisung auf mein Spendenkonto zu machen.
Und in diesem Sinne sage ich tausend dank im voraus und verbleibe wie immer mit den Worten, merkwürdig, aber so stehts im Internet.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

iPhone Verschwörung - Steve Jobs entwickelte Handy mit Hilfe von geheimer Alien Technologie

P.S: Du musst ganz runterscrollen, denn dort befindet sich das gratis iPhone-Verschwörungs Video Hallo Leute, ein Insider innerhalb der Firma Apple behauptet, Steve Jobs, der legendäre und bereits verstorbene Erfinder des Iphones habe Alien-Technologie eingesetzt um das Iphone überhaupt erst entwickeln zu können. Der ehemaliger Apple-Mitarbeiter, der anonym bleiben möchte, hat online einen Brief geschrieben, in dem er behauptet, der Gründer und frühere CEO von Apple Inc., Steve Jobs, setzte Alien-Technologie ein, um die Produktlinie von Apple zu innovieren und weiterzuentwickeln und in weiterer Folge zur marktführenden Technologie zu machen. Und so argumentiert der sogenannte Whistleblower: Er sagt, dass die Astronauten von Apollo 20, also jene legendäre Mondlandung, die angeblich niemals stattgefunden hat, und über die ich ja bereits ein Video gemacht habe (Du wirst nicht glauben was da am Mond entdeckt wurde), 1972 ein geheimnisvolles Gerät außerirdischer Herkunft auf der Mondoberf…

Mit diesem natürlichen Kristall aktivierst du deine übersinnlichen Kräfte

Hier gehts zum PREMIUM VIDEO über die Aktivierung deiner PSI Phänomene Hallo Leute und herzlich willkommen auf Eburd.com Magnetit, ist das stärkste magnetische Material der Erde und natürlich hat es vielfälltigste Anwendungsweisen, angefangen bei Kühlschrankmagneten bis hin zur Industrie wo es als Strahlenschutz verwendet wird. Aber was du wahrscheinlich nicht wusstest ist, dass dein Gehirn diese Magnetit Kristalle synthetisiert. In deinem Gehirn befinden sich sogar hunderte Millionen dieser kleinen Kristalle. Forscher haben noch absolut keine Ahnung, welche Funktion diese Kristalle in unserem Hirn haben. Studien haben aber ergeben, dass es wahrscheinlich ist, dass sie eine Rolle im Langzeitgedächtnis haben. Verschiedene Tierarten wie Bienen oder Vögel sind zur Orientierung im Erdmagnetfeld auf Magnetit angewiesen. Studien darüber, ob sich auch der Mensch mit Hilfe von Magnetitkristallen orientiert, gibts aber noch nicht. Was wir aber wissen ist, dass das Erdmagnetfeld einfach …

Ufo Phänomen - Das haben die Nephilim damit zu tun und so kooperieren sie mit den Illuminati

Hallo Leute, Die Nephilim - Kehren Sie zurück ? - Das "Project Rand" und die geborgene Anunnaki Ufo Technologie, so kooperieren die Söhne der Anunnaki mit dem Geheimorden der Illuminaten:

Das zu diesem Artikel gehörende PREMIUM VIDEO und den Downloadlink zum Original Geheimdokument findest du HIER.

Die RAND Corporation ist ein sogenannter "Thintank", eine Denkfabrik in den USA, die nach Ende des Zweiten Weltkriegs gegründet wurde, um die Streitkräfte der USA zu beraten. Unter dem scheinheiligen Deckmantel einer humanitären und gemeinnützigen NGO Organisation, wie man auf deren harmlos wirkenden Webseite gut sehen kann, verbirgt sich aber ein knallharter, unbarmherziger Verein. Und in der Tat, wenn man sich über die Rand Corporation auf Wikipedia erkundigt, so heisst es unmissverständlich..."ein Thinktank" der zur Unterstützung des amerikanischen Militärs dient und eine grosse Rolle bei der Propaganda im Kalten Krieg spielte. Mit anderen Worten...Rand Co…